20.10.2011
Wie die Slawen an die Adria kamen: slawische und romanische Gründungsmythen
PD Dr. Jörg Schulte (Department for Hebrew and Jewish Studies, University College London); Einführung und Diskussionsleitung: Prof. Dr. Marion Krause, Institut für Slavistik
27.10.2011
Vidnost – Visibilità – Sichtbarkeit: slowenische Spuren in italienischen Stadtbildern
Monika Pemič M.A. (Institut für Slavistik, Universität Hamburg / Universität Ljubljana); Einführung: Stephanie Neu (Institut für Romanistik)
03.11.2011
Slowenisch-italienische Grenze früher und heute
Prof. Dr. Marta Verginella (Universität Ljubljana) im Gespräch mit Prof. Dr. Frank Golczewski (Historisches Seminar, Universität Hamburg); es dolmetscht Sabine Witt M.A.
10.11.2011
Spomin – Memoria – Gedächtnis: Erinnerungskultur im Fokus aktueller slowenischer und italienischer Dokumentarfilme
Stephanie Neu M.A. (Institut für Romanistik); Einführung: Prof. Dr. Heinz Willi Wittschier (Institut für Romanistik)
17.11.2011
Dokumentarfilm Trenutek reke / Il tempo del fiume / Der Augenblick des Flusses (2010) ACHTUNG: Beginn um 19.00 Uhr im Italienischen Kulturinstitut
Moderation des Gesprächs mit den Filmemacherinnen Anja Medved und Nadja Velušček: Monika Pemič (Institut für Slavistik) und Stephanie Neu (Institut für Romanistik)
24.11.2011
Mehrsprachigkeit am Dreiländereck Österreich-Slowenien-Italien (aus der Perspektive Kärntens)
Univ.-Prof. Mag. Dr. Ursula Doleschal (Alpen-Adria Universität Klagenfurt); Einführung und Diskussionsleitung: Prof. Dr. Marion Krause (Institut für Slavistik)
08.12.2011
Partisanen, Soldaten, Spione: Triest in Filmen aus dem Kalten Krieg
Dr. Matteo Colombi (Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas, Leipzig)
15.12.2011
Jeans and Rock’n’Roll. Triest in der serbokroatischen Literatur
Dr. Sead Porobić (Institut für Slavistik, Universität Hamburg); Einführung und Diskussionsleitung: Monika Pemič (Institut für Slavistik)
21.12.2011
Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Ringvorlesung schöne Feiertage und freuen uns, Sie 2012 wieder begrüßen zu dürfen!
12.01.2012
Confine e frontiera: reale und imaginäre Grenzräume zwischen Ligurien und der Provence bei Francesco Biamonti
Gabriele Montaldi-Seelhorst M.A. (Institut für Romanistik, Universität Hamburg); Einführung und Diskussionsleitung: Prof. Dr. Heinz Willi Wittschier (Universität Hamburg, Institut für Romanistik)
19.01.2012
Ein Blick über das Meer nach Osten: Claudio Magris und seine Rezeption in Polen
Dr. Katarzyna Różańska (Institut für Slavistik, Universität Hamburg); Einführung und Diskussionsleitung: Prof. Dr. Marion Krause (Institut für Slavistik, Universität Hamburg)
26.01.2012
Deutschland vs. Dänemark 1864 und 1940. Nationalistische und militärische Konfrontationen im Spiegel der dänischen Literatur – Grenzverletzungen als Katalysatoren der nationalen und existentiellen Selbstreflexion
Apl. Prof. Dr. Ivy York Möller-Christensen (Institut für dänische Sprache und Literatur, Universität Flensburg); Einführung: Prof. Dr. Kurt Braunmüller (Institut für Skandinavistik, Universität Hamburg)
02.02.2012
„Hohò Trieste / città del mondo...“: Triest – eine Stadt zwischen Traum und Trauma
Dr. Marija Jurić Pahor (Institute for Ethnic Studies, Ljubljana); Einführung: Dr. phil. Alenka Barber-Kersovan, Leuphana Universität Lüneburg
01.04.2012
Abschluss und Ausblick
26.10.2012
Natürliche Grenzen, künstliche Grenzen: Aus Geographie und Philosophie
Prof. Achille Varzi (auf Italienisch mit Konsekutivübersetzung)
01.04.2013
Pressebericht über die Ringvorlesung

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer